Menu

Bachmayer-Karte von 1698

Eine der wertvollsten Ulmer Karten, die 1698 nach Plänen des Pfarrers Wolfgang Bachmayer gezeichnete Karte des Helfensteinischen Gebietes im Ulmer Territorium. Die 131 x 187,5 cm große kolorierte Karte zeigt das gesamte Helfensteinische Gebiet, das seit 1382 an die Reichsstadt Ulm verpfändet und 1396 in deren Besitz übergegangen war, mit allen darin liegenden und angrenzenden Städten, Dörfern und Siedlungen sowie Wäldern, Flüssen, Bergen und Tälern.

Zustand:
Mechanische Schäden (Risse längs und quer) durch enge Aufrollung und Benutzung

Maßnahmen:
Trockenreinigung, Sicherung der Risse und Ergänzung der Fehlstellen, Schutzbehältnis


Eigentümer: Stadtarchiv Ulm